Stacks Image 45

Praxis für Ergotherapie, Handtherapie, Lerntherapie

Stacks Image 40

Praxis für Sprach-, Sprech-, Schluck-, Stimm- und Atemtherapie

Bitte beachten:

Für Besucherinnen und Besucher der Praxis gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet). Bitte halten Sie den entsprechenden gültigen Nachweis bereit. Zu behandelnde Patientinnen und Patienten, bei denen medizinisch notwendige Therapien durchgeführt werden müssen, sowie deren Begleitpersonen, sind von der 3G-Regelung ausgenommen. Es ist maximal eine Begleitperson je Patientin/Patient gestattet. Bitte halten Sie sich unbedingt an die bekannten Hygieneregeln.
Stacks Image 32

Um das Risiko einer Ansteckung mit Covid 19 (Corona) möglichst gering zu halten, haben wir verschiedene Hygienemaßnahmen getroffen. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe, deshalb beachten Sie bitte unbedingt folgende Regeln und erklären Sie sie auch Ihren Kindern.

  • Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie Erkältungssymptome an sich oder Ihrem Kind bemerken. Sagen Sie Ihren Termin frühestmöglich telefonisch ab.
  • Kommen Sie bitte allein zur Therapie. Sofern eine Begleitung, z. B. bei Kindern, notwendig ist, ist die Anzahl der Begleitpersonen auf 1 beschränkt.
  • Kommen Sie möglichst nicht früher als fünf Minuten vor Ihrem Termin, damit zwischen zwei Therapien ausreichend Zeit für die Desinfektion aller benutzten Einrichtungsgegenstände und zum Lüften ist.
  • Tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes bei uns einen medizinischen Mund-/Nasenschutz oder eine FFP2 Maske. Bedecken Sie Mund und Nase.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis. Ein Desinfektionsspender befindet sich im Eingangsbereich.
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,50 m zu allen Personen, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

Unser Konzept für einen sicheren und angenehmen Aufenthalt bei uns:

  • Zwischen jeder Therapie nehmen wir uns ausreichend Zeit für die Desinfektion aller benutzten Einrichtungsgegenstände und zum Lüften.
  • Aus hygienischen Gründen gibt es zurzeit keine Spiele, Bücher oder Zeitschriften im Wartezimmer.
  • In den Therapieräumen befinden sich Luftreinigungsanlagen.
  • Zwischen Patient*in und Therapeutin befindet sich, immer wenn möglich, ein Spuckschutz.
  • Während der gesamten Therapie wird, soweit möglich und sinnvoll, ein medizinischer Mund-/Nasenschutz bzw. eine FFP2 Maske getragen.